RIBEIRA SACRA

Pedro Quiroga

29 April 2021

Keine Kommentare

INTERESSENPUNKTE

Auf der Route der Romanik kann der Besucher die Landschaft der Weinberge und Klöster der Ribeira Sacra genießen.

Monforte de Lemos, Hauptstadt der Ribeira Sacra.

  • Die Burg: Torre del Homenaje, Palacio Condal, Benediktinerkloster von San Vicente del Pino. Museum für sakrale Kunst der Klarissen.
  • Schule der Piaristenpatres (Escolapios) und Kunstmuseum.
  • Alte Brücke
  • Weinzentrum Ribeira Sacra
  • Eisenbahnmuseum von Galizien

Romanische Kirchen und Klöster:

  • Kloster der Bernardas von Ferreira de Pantón
  • San Miguel de Eire
  • Kirche von San Fiz de Cangas
  • San Esteban Atán
  • San Vicente de Pombeiro
  • Kloster Santo Estevo von Ribas de Miño
  • Weingüter und Weinbau Heroisch: Regina Viarium, Algueira, Abadia da Cova, Via Romana

CANYONS DES FLUSSES SIL und Miradorde Sober

Je nach Jahreszeit fahren Sie mit dem Touristenzug (von Oktober bis Mai) oder mit dem Touristenboot (von Juni bis September) zu den Schluchten des Sil, dessen charakteristische Landschaft von spektakulären, vom Fluss gebildeten Schluchten und den Hängen voller Weinberge gezeichnet ist, die in Terrassen angeordnet sind und den Hang ausnutzen.

FLUSSUFERSTRAND „COVA“

2,8 km von Casa Pedro bei Belesar am Fluss Miño. Eine der emblematischen Enklaven der Ribeira Sacra, ein unverzichtbarer Besuch an den Ufern des Flusses Miño.

FALLING WATER FALLS, ca. 4 km von Casa Pedro entfernt, 2,8 km Weg durch einen einheimischen Wald mit Eichen und Kastanienbäumen und einem beeindruckenden Wasserfall von ca. 40 Metern.

Die Route ist nicht für kleine Kinder oder Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Schreibe einen Kommentar